Märchenhafte Wanderung

25.10.2018 von Jörg F. — Es war einmal an einem sonnigen klaren Sonntagmorgen, als fast 30 nette Menschen aufbrachen, den Odenwald zu entdecken: So begann sie, die Geschichte einer märchenhaften Wandertour des Darmstädter Lauftreffs, wie immer souverän  geleitet von unserer „Betreuerin“ Ortrud Ross.

Der Weg an jenem Sonntag, den 21. Oktober, führte ab Höchst hinauf zur zauberhaften Obrunnschlucht, vorbei an zahlreichen liebevoll gebauten Miniaturgebäuden und phantasiereichen Skulpturen. Schlag zwölf  kehrten wir zur  Mittagsrast in Fürstengrund ins Restaurant „Zum Hirsch“ ein.  Was soll man sagen? Einfach lecker.  Erstaunlich behände ging es danach bergauf, bergab bis zum Gesundheitsbrunnen, der berühmt ist für sein natürliches Quellwasser. Wer davon kostete oder das Gesicht benetzte, durfte sich insgeheim wünschen, welches Wunder es bewirken möge.

Die Schlussetappe dieser 16 Kilometer langen Strecke – traumhaft: Strahlend blauer Himmel, knorrige Bäume auf Streuobstwiesen , pralle Quitten, reife gelbe Birnen, leuchtend rote Äpfel. Das Finale: Konditern im Café gegenüber dem Alten Schloss in Bad König. Schön war es. Prima, dass die Gruppe so viele Generationen verband. Danke, Ortrud. Bis zum nächsten Mal – im Oktober 2019 am Sonntag vor der Umstellung auf die Winterzeit. Unbedingt vormerken.

Fotos: Jörg F.